Dienstag, 28. Mai

Samstag, 1. Juni

Am 1. Juni (Kindertag) findet von 10-16 Uhr

in der Gardelegener Innenstadt wieder das

Familienfest statt. Unsere Kirchgemeinde ist

mit einer Station vertreten. Dafür werden

Freiwillige (jeden Alters) gesucht, die diese Station

für z. B. eine Stunde mit betreuen.

Wer würde uns hier gern ünterstützen?

Melden Sie sich /

meldet Euch bitte bei Hanna Rau:

01578 484 7585

gp.hannarau@googlemail.com.

Donnerstag, 20. Juni

Für Kinder jeden Alters

(das Durchschnittsalter liegt zwischen 6-10 Jahre)

 

Einmal im Monat treffen wir uns zur Kinderkirche

in unserem Gemeindezentrum - Aschberg 14 - in Gardelegen.

Kinder jeden Alters hören spannende Geschichten aus der Bibel, singen, basteln und haben Spaß zusammen.

Am Ende essen wir gemeinsam ganz einfach, aber lecker Abendbrot:

Frisches Brot, Butter und Salz mit Gewürzgurke und Tee.

 

Bringt gern Eure Freunde mit, wer mag auch gerne eine andere Bezugsperson.

Wir freuen uns auf Euch 😀

 

Die nächste Kinderkirche findet am

Donnerstag, den 20. Juni, 16:30-18:00 Uhr statt.

>>Sommer-Grillfest<<

 

Gemeindepädagogin Hanna Rau mit ihrem Team

Jahreslosung 2019

Das Thema der ersten Kinderkirche in diesem Jahr war die diesjährige Jahreslosung:

"Suche Frieden und jage ihm nach."

Aus dem 34. Psalm in der Bibel, der Vers 15

 

Wir schauten uns ein Bild an (siehe rechts!) und sprachen darüber, was wir dort alles entdecken konnten. Der Künstler dieses Bildes gibt die Jahreslosung 2019 bildlich wieder und die Kinder haben auch gleich verstanden, was es bedeutet, wenn Gott zu uns spricht: "Suche Frieden und jage ihm nach."

 

Gudrun Lück und Mirjam Goetzki führten ein sehr lebensnahes Anspiel durch, welchen Inhalt man hier gerne nachlesen kann cool

 

Gelernt haben wir, dass alles nur noch viel schlimmer wird, wenn man nicht immer wieder nach Frieden Ausschau hält. Es kann sehr schwer sein, jemandem zu verzeihen, zu trösten oder weiterhin gut zu ihm zu sein, der mich beleidigt hat oder schlecht von mir redet. Aber wenn wir uns immer wieder daran erinnern: "Was wäre denn, wenn uns Gott alles heimzahlen würde, was wir jemandem angetan haben, sei es, etwas von ihm weggenommen oder schlecht

von ihm geredet oder ihn belogen zu haben?" Dies tut Gott nicht!

Gott vergibt uns alles, was wir ihm mit reuendem Herzen bekennen, wo wir falsch lagen. Und er ist es, der uns dann die Kraft dazu schenkt, anderen verzeihen zu können.

Also: Suche Frieden und jage ihm nach! laughing

 

(Text: Julia Richter)

 
 
 
 
 
 

Eindrücke aus April 2018

Jahreslosung 2019

Gott spricht: „Suche Frieden und jage ihm nach!“

(In der Bibel kann der Psalm 34, Vers 15 im Kontext nachgelesen werden.)